Dr. med. Robert Bittner

Leitender Oberarzt
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
PJ- und Unterrichtsbeauftragter

Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Universitätsklinikum Frankfurt
Heinrich-Hoffmann-Str. 10
60528 Frankfurt am Main

robert.bittner@kgu.de

CV:

Studium der Humanmedizin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Promotion im Rahmen eines Tandemprojekts der Max-Planck-Gesellschaft. Facharztweiterbildung an der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Universitätsklinik Frankfurt. Leiter der Arbeitsgruppe Translational Neuroimaging in Schizophrenia. Oberarzt der offenen Schwerpunktstation für psychotische Erkrankungen. Assoziierter Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Hirnforschung und am Ernst Strüngmann Institut (ESI) für Neurowissenschaften. Seit Juli 2017 Leitender Oberarzt der Klinik.

Wissenschaftliche Projekte (AG Translational Neuroimaging in Schizophrenia):

  • Neurophysiologische Grundlagen kognitiver Störungen bei schizophrenen Psychosen
  • Funktionelle Neuroanatomie des Arbeitsgedächtnis
  • Genetische Einflüsse auf Hirnfunktion und Kognition

Klinische Schwerpunkte:

Preise und Auszeichnungen:

  • 2010 Posterpreis Robert Sommer Symposium 2010, Giessen, Deutschland
  • 2008 Rapporteur, 1st Inaugural Conference of the Schizophrenia International Research Society, Venedig, Italien
  • 2008 Junior Investigator Travel Award, 1st Inaugural Conference of the Schizophrenia Internationa Research Society, Venedig, Italien
  • 2004 Young Scientist Award, 12th Biennial Winter Workshop on Schizophrenia, Davos, Schweiz

Ausgewählte Publikationen:

Originalarbeiten:

Reviews:

Publikationsliste:

Mitgliedschaften:

  • Society for Neuroscience
  • Schizophrenia International Research Society
  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde
  • Deutsche Gesellschaft für Biologische Psychiatrie