Informationsgruppe für Angehörige von Menschen mit einer bipolaren Störung

Diese Gruppe informiert Angehörige über wichtige Aspekte bipolarer Störungen. Die Gruppe besteht aus zwei aufeinanderfolgenden abendlichen Terminen zu folgenden Themen:

  • Symptomatik bipolarer Störungen
  • Entstehungsmodelle
  • Medikamentöse und psychotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten
  • Rückfallprävention und Krisenplan
  • Die Rolle der Angehörigen in der Behandlung bipolarer Patienten

 Die nächste Gruppe findet an folgenden Terminen statt: 

  • Dienstag, 21.04.20, 18:00-19:30 Uhr
  • Mittwoch, 29.04.20, 18:00-19:30 Uhr

Interessierte Angehörige bipolarer Patienten  können sich per Email (ceylan.balaban@kgu.de) oder telefonisch auf Station 93-3 (Tel.: 069 6301 5987) anmelden.