Station 97-12

Psychosomatisch-psychotherapeutische Schwerpunktstation für

  • Essstörungen
  • somatoforme Störungen
  • somatopsychische Störungen
  • Traumafolgeerkrankungen (v.a. bei Traumata im Erwachsenenalter)

Die Station 97-12 ist eine psychosomatisch-psychotherapeutische Station mit psychodynamisch-ressourcenorientierter Ausrichtung.

Es werden auf dieser Station psychosomatische Krankheitsbilder, wie Essstörungen, somatoforme Störungen oder somatopsychische Störungen behandelt, sofern eine Indikation zur stationären psychosomatisch-psychotherapeutischen Therapie besteht.

Ein besonderer Schwerpunkt der Station liegt auf der Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Essstörungen. Das umfassende störungsspezifische Behandlungsangebot ist auch für extrem untergewichtige (BMI < 14kg/m²) Patientinnen und Patienten oder solche mit massiven Formen der Gegenregulation geeignet.

Das therapeutische Vorgehen orientiert sich an der individuellen Problematik und basiert auf aktuellen Leitlinienempfehlungen.


Team

Das Team der Station 97-12 besteht aus Pflegekräften, Ärztinnen und Ärzten, Psychologinnen und Psychologen, einer Musiktherapeutin, Gestaltungstherapeutinnen und Körpertherapeutinnen und heißt Sie ganz herzlich willkommen.


Von links nach rechts: Marco Diaz (Pflegekraft), Susanne Brandenburg-Bernius (Musiktherapeutin), Sina Schwab (Gestaltungstherapeutin), Steffi Lattka (Pflegekraft), Oliver Steffens (Assistenzarzt), Anja Felter (Pflegekraft, KBT, Yoga), Helena Groß-Alisch (Pflegekraft), Dipl.-Psych. Bronwen Vicente (Stationspsychologin), Julia Daniel (Stationsärztin), Dr. med. Ute Engelbach (Oberärztin), Samanta Belluci (Psychologin in Ausbildung). Nicht abgebildet: Alexandra Haas (Pflegekraft), Uwe Zinßer (Pflegekraft), Caroline Wagner (Psychologin in Ausbildung).

Link zum gesamten Team der Psychosomatik: Team Psychosomatik.


Behandlungsangebote

Das Behandlungsangebot der Station 97-12 beinhaltet Einzeltherapien (typischerweise 2x pro Woche), Visitengespräche (1x pro Woche) und verschiedene Gruppentherapien.

Je nach Erkrankung werden folgende Therapien angeboten:

  • Achtsamkeitstherapie
  • ACT-Gruppentherapie (Acceptance and Commitment Therapy)
  • Biofeedback
  • Gestaltungstherapie
  • Körpertherapie
  • Musiktherapie
  • Interaktionelle Gruppentherapie


Kontakt

Wenn Sie Interesse an einer Behandlung auf unserer Station haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und vereinbaren ein Vorgespräch.

Anmeldung und Information

Oder nutzen Sie unser Onlineformular, wenn Sie ein Vorgespräch vereinbaren wollen.